Schottland 2016 - Edinburgh, Rückreise und Schlusswort

Geschrieben von Manuel Faessler
Edinburgh, Rückreise und „Schlusswort“
 
Nach einem gemütlichen Frühstück sind wir über Fort Willam und Glencoe zurück nach Edinburgh gefahren und natürlich als erstes bei unserem „Stamm-B&B“ (Dorstan Guest House - Link) unser Glück versucht. Trotz „vollständig ausgebucht“ hat uns Richard dann noch die Notlösung Einzelzimmer angeboten (zu zweit), was wir auch angenommen haben, da wir einfach keinen Nerv mehr hatten, um nach der ganzen Fahrerei (ca. 5h) noch in Edinburgh ein Zimmer zu suchen.
 
Eine erfrischende Dusche später haben wir dann noch Edinburgh etwas unsicher gemacht und wie immer dem Hard Rock Cafe einen Besuch abgestattet. Als netten Ausklang sind wir dann in einer Bar auch noch in ein Live-Konzert geraten ... nie schlecht, solche Zufälle ... ;-)
Am nächsten Tag blieb uns nur noch die Fahrt nach Hull, die durch eine Totalsperre der Hauptstrasse kurz vor Hull, und einem Navi, dass mich immer wieder dorthin lotste, noch etwas nervig wurde. Irgendwie sind wir aber doch noch durch gekommen und haben einen Platz auf der Fähre nach Rotterdam gefunden ... ;-)
 
Bleibt noch mein Resumee ... vom echt phänomenalen Wetter (von Balloch bis zur Isle of Skye nie schlecht – nur ab und zu etwas bedeckt) und der „Neuentdeckung“ (für uns) der Isle of Islay (wo wir sicher nicht zum letzten Mal waren) bis hin zu den tollen Sonnenuntergängen und noch besseren Whiskies, durften wir einen echt genialen Urlaub erleben. Die einzige „dunkle“ Seite war für mich das touristische Erschließen von sehr schönen, einsamen Orten. Für mich ist Schottland vor allem auch wegen der Unberührtheit und Einsamkeit ein Land, wo es mich immer wieder hin zieht ... aber genau diese Orte zu finden wird mit der zunehmenden touristischen Nutzung immer schwieriger.
 
Eine zusätzliche Lehrstunde waren auch die Midges ... bis jetzt waren wir eigentlich immer Ende April/Anfang Mai in Schottland, und haben dieses Problem nie mitbekommen (anscheinend erst ab Juli vorhanden). Dieses Jahr waren wir im August da, und diese Viecher waren echt nervtötend ... die Frage ist, ob das wärmere Wetter dieses Problem bei unserer nächsten Reise nach Schottland wert sein wird ...
 
So, und nun seid wie immer ihr an der Reihe ... lasst mich wissen, wie euch dieser Blog gefallen hat ... entweder hier als Kommentar, auf meiner Facebook-Seite oder ganz einfach per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ... würde mich freuen, eure Meinung zu hören. Und falls jemand gerne (durch die Bilder oder den Blog beeinflusst?) auch mal so eine Reise wagen möchte, ich gebe auch gerne mehr Auskunft und Empfehlungen ... nur nicht schüchtern sein ... ;-)
 
Cheers,
Manuel

Kommentare

Micha 2016-11-12 09:02
Hi Manuel,

wieder einmal ein sehr schöner Bericht von Eurer Schottland Reise.
Ich glaube, wir sollten mal zusammen nach Schottland in Urlaub fahren. :-)

Lg. Micha
Antworten
Manuel 2016-11-14 06:10
Hi Micha,

vielen Dank, freut mich, dass er dir gefällt!!

Wär sicherlich lustig ... ;-)

LG, Manuel
Antworten

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren